Zielgerade!


Hey Leute,

Ich habe noch 4 Tage Schule. Heute und Morgen normaler Unterricht und dann drei Tage Final Exams. Ich habe am Mittwoch Englisch und Chemie, am Donnerstag Geometrie und Franzoesisch und am Freitag Geschichte und Kunst. Und dann ist mein High School Jahr auch vorbei. Schon echt irgendwie komisch…Aber es war ein wunderschoenes Jahr und ich bereue auf gar keinen Fall hier her gekommen zu sein. Es war ein sehr erlebnisreiches Jahr und ich habe viel gelernt, neue Leute getroffen und viele coole erfahrungen gemacht. Amerika hat mich in ein echtes Countrygirl gemacht, ich habe keine Angst vor Spinnen mehr (naja ich finde sie aber immer noch echt wiederlich) ich kann Traktor fahren, ich kann Westernreiten und Pferde treiben, ich kann theoretisch eine Shotgun schiessen und sogar ganz annehmbar zielen. Ich liebe den Duft von frisch gemaehtem Gras und Regen im Wald, ich liebe es zum Vogelzwitschern aufzuwachen, meine Lieblingslamotten habem meistens Pferdehaare ueberall, wenn ich jemanden “Sweetie” oder “My Boy” nenne meine ich mein Pferd usw. Ich habe mich in veraendert aber bin auch irgendwo auch gleich geblieben. Ich habe ein paar Grenzen kennengelernt aber auch herausgefunden wie man diese umgehen bzw. verschieben kann. Ich habe mehr gelernt, mehr gesehen und eine bessere Idee von meiner Zunkunft. Ich habe viele Chancen bekommen und viele nuetzliche Kontakte geknuepft, es haben sich viele Tueren geoeffnet und sich auch ein paar zugetan, alles in allem es ist viel passiert und ich habe viele wichtige Entscheidungen treffen muessen. Aber ich bereue nichts, genau wie Edith Piaf 🙂 Je ne regret rien. Und ich hoffe ich kann das auch in ein paar Jahren noch sagen.

Am Samstag war Graduation, sowas wie Abiball. Und ich habe eine Rede gehalten. Ich habe quasi zu allen Danke und Tschuess gesagt, mich speziell bei meinen Lehrern und den Schuelern bedankt usw und es war so schwer nicht zu weinen weil es schon vorbei ist. Aber ich habe es hinbekommen bis zum letzten Satz durchzuhalten und erst dann anfangen zu weinen. Jaa ich weiss das klingt alles bisle komisch aber ich bin sehr emotional und kann echt nix dagegen machen und ihr glaubt nicht wie schwer es ist sich bei so vielen besonderen Menschen zu bedanken und dabei vor 300 Leuten gut auszusehen und dann noch die Karteikarten in Ordnung behalten. Aber es war echt cool ich habe hammer gutes feedback bekommen und alle meine Freunde haben geheult XD Danach sind wir mit meinem Trainer Monty Montgomery Esen gegangen da er Geburtstag hatte. Danach sind wir ins Kino gegangen und haben San Andreas gesehen, ein Hammer Action Film der Wissenschaftlich nicht moeglich waere aber es ist hammer gut gemacht. Gestern sind wir nochmal ins Kino gegangen und haben Mad Max Fury Road gesehen. Wenn ihr irgendwie nicht so der Action Film Typ seid geht da nicht rein. Es ist nicht wirklich viel Storyline im Film aber er ist super gemacht und die Kostueme und Stunts sind ein Must-See in 3D.

Das wars zu meinem Wochenende und naechstes Wochenende haben wir eine Show in Mason. Danach haben wir jedes Wochenende eine Show, die meisten sind 4-H Shows. Ich werde wahrscheinlich nix mehr bloggen bis ich wieder da bin da ich kein gescheites Internet daheim habe.

Bis dann,

Taitschiii

Advertisements

Und was hast du zu dem Thema zu sagen?

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s